Nachrichten für Aktive der LG Kehdingen

Hallo Leute, hier werdet ihr in Zukunft

erfahren, wann wir wohin zu Wettkämpfen

fahren, wer mitfährt, wann Trainingslager stattfinden,

Abfahrtszeiten

usw. (z.B. Geburtstagsfeiern)

Schaut also regelmäßig vor Wettkämpfen auf diese Seite!!!

 

Hallencup 2013/2014

Endergebnis des Hallencups

Ergebnisse vom  Hallencup in Drochtersen

Ergebnisse vom  Hallencup in Assel

Ergebnisse vom Hallencup in Wischhafen:

Der erste Wettkampf wurde am 23.11.2013 in der Freiburger Sporthalle durchgeführt. Der nächste durchgang findet am 18.1.2014 in Wischhafen statt.

Hier das Mannschaftsergebnis:

 

hier als pdf-Datei

Neue Altersklasseneinteilung des DLV ab 2012

hier

Ergebnisse von den Kreis-Bestenkämpfen der Schüler

Marek Kröncke vom SV Dornbusch, Jhrg.2001

· 1. Platz und somit Kreismeister beim Weitsprung mit 4,26 m

· 2. Platz beim 50m Sprint in 7,8 sec

· 3. Platz beim Ballwurf mit 29,5 m

Laura Quednau vom TV Wischhafen, Jhrg.2000

· 1. Platz und somit Kreismeister beim Weitsprung mit 4,11 m

· 1. Platz und somit Kreismeister beim Speerwurf mit 19,17 m

· 2. Platz beim 75m Sprint in 11,4 sec

   

 

Himmelfahrtssportfest in Pinneberg

Am Vatertag waren eine kleine Auswahl Kehdinger Athleten beim Himmelfahrtssportfest in Pinneberg. Zu den Wettkämpfen sind Laura Quednau, Niklas Wegner und Joris Solf mit der Unterstützung von Inge Matza und Ulf Quednau angetreten. Nach einem anfänglich sehr feuchtem Himmel entwickelte sich das Wetter und auch unsere Athleten zur Bestform.

Ergebnisse Laura:

· Weitsprung 6. Platz

· Speerwurf 3. Platz

· Kugelstoß 5. Platz

· 75m Sprint 3. Platz

Ergebnisse Niklas:

· 100m Sprint 3. Platz

· Kugelstoß 2. Platz

· 800m Platz 2. Platz

Ergebnisse Joris:

· 100m Sprint 1. Platz

· Kugelstoß 1. Platz

· 800m Platz 1. Platz

Gesamtergebnis des Hallencups

2012

Ergebnis des Hallencups

am 23.3.2012

in Drochtersen

Ergebnis des Hallencups

am 10.3.2012

in Wischhafen

 

Ergebnis des Hallencups

am 3.3.2012

in Assel

 

Bastian Neltner auf Platz 9 in der Deutschen Seniorenbestenliste

Seit dem 1. März 2012 ist es nun offiziell: Bastian Neltner belegt mit seiner Zehnkampfleistung von den Bezirksmeisterschaften in Zeven in der Deutschen Bestenliste den 9. Platz! Interessant in diesem Zusammenhang ist, dass namhafte Athleten, die noch "voll im Saft stehen", wie der Olympiateilnehmer und Hallenweltmeister André Niklaus inzwischen dieser Altersklasse (M30) angehören und natürlich vorne stehen.

Die Zehnkampfleistung ist aber nicht die einzige Überraschung: in seiner einstigen Paradedisziplin 110m-Hürden - er belegte in Schüler- und Jugendzeiten mehrfach die Plätze 2 bis 5 in Niedersachsen - steht er nun "im hohen Alter" auf Platz 15 in der deutschen Seniorenbestenliste.

Außer Bastian steht noch die langjährige Wischhafener Trainerin Inge Matza im Kugelstoßen ihrer Altersklasse in der Deutschen Bestenliste: an 32. Stelle!

  

 

Kehdinger Hallencup 2012

Ergebnisse vom 18.2.2012

in Freiburg

Ergebnisse vom 28.1.2012

in Dornbusch

 

 

 

Kehdinger Athleten bei auswärtigen Sportfesten 2011

Bilder vom Kreisvergleichskampf in Langen

Bilder vom Kehdinger Sportfest 2011 in Drochtersen

Bilder von den Kreismehrkampfmeisterschaften 2011

Präsentation vom Insellauf 2011

 

Bezirksmehrkampfmeisterschaften 2011 in Zeven

Bastian Neltner wird Bezirksmeister der M30 - Paulina Söhl(W15) belegt Platz 6 und Katja Funke(W14) Platz 12 im Vierkampf

(ausführlicher Bericht folgt) Ergebnisliste vom ersten Tag

Erste Bilder von der Meisterschaft:

Siegerehrung im Zehnkampf  
Das Wischhafener Trio Paulina bereitet sich auf ihren Versuch im Hochsprung vor
Katja beim Anlauf zum Hochsprung Die Achillesferse Stabhochsprung
Bastian bei seinem besten Speerwurf nahe 35 m So sieht ein Zehnkämpfer am Ende eines Zehnkampfes nach zwei Tagen aus!

Athleten der LG Kehdingen erfolgreich

 

Am vergangenen Donnerstag (Vatertag) ist die LG Kehdingen mit 2 Athleten der Altersklasse W11 erfolgreich beim Himmelfahrtssportfest der LG Wedel-Pinneberg angetreten. Laura Quednau und Lara Scheider vom TV Wischhafen haben sich in spannenden Wettkämpfen mit den Athleten aus Schleswig Holstein messen können. Bei strahlendem Wetter und einer gepflegten Sportstätte wurden die Wettkämpfe von allen Teilnehmern mit großer Motivation ausgefochten. Durch die elektronische Zeitmessung konnten exakte Ergebnisse bei den Laufwettbewerben ermittelt werden. Aber auch bei den anderen Disziplinen wurde in diesem Jahr von den Kampfrichtern akribisch gemessen und aufgepasst. So konnte sich Laura Q. in allen 4 Disziplinen (Weit-Hoch-50m-800m) einen Platz auf dem Treppchen sichern, und auch Lara S. kann mit ihren Platzierungen zufrieden sein und sich auf die nächsten Wettkämpfe freuen.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Weitsprung :

Laura Q. mit 4,02m auf Platz 2

Lara S. mit 3,60m auf Platz 7

 

Hochsprung:

Laura Q mit 1,15m auf Platz 3

 

50m:

Laura Q. in 8,02 sec auf Platz 1

Lara S. in 8,70 sec auf Platz 10

 

800m:

Laura Q. in 3:03,95 auf Platz 2

Lara S. in 3:16,21 auf Platz 5

                  

Ergebnisse vom Sprungabend in Harsefeld am  25.05.2011

 

Anton Quednau      Weitsprung :  2.Platz mit 2,31m

 

Laura Quednau     Weitsprung : 1. Platz mit 4,30m

                                Hochsprung: 1. Platz mit 1.20m

 

DSMM Durchgang Schülerinnen und Schüler C

Am Freitag, 20.5.2011 führte die LG Kehdingen einen DSMM-Durchgang für Schülerinnen und Schüler C in Drochtersen durch. Dank vieler Helfer konnte der Wettkampf fast in der vorgesehenen Zeit durchgeführt werden. Bei den Aktiven kam in der Individualsportart so etwas wie ein Mannschaftsgefühl auf. Die Ergebnisse lauteten folgendermaßen:

Schülerinnen C:

Gruppe 1

 1. NI  5516    LG Kreis Nord Stade          4.747
 2. NI  5508    LG Kehdingen                     4.255
 3. NI  5545    VfL Stade                             3.922

Gruppe 2

LG Kreis Nord Stade                                      2.607


Schüler C:

Gruppe 1:

1. NI  5516    LG Kreis Nord Stade           3.980
 2. NI  5545    VfL Stade                             3.787
 3. NI  5508    LG Kehdingen                      3.592

Einige Bilder dazu:


2011

Neuer LG-Vorstand

Am Freitag, 1.4.2011 wurde der neue Vorstand der LG Kehdingen gewählt und durch die Vorstände der 5 Mitgliedsvereine bestätigt. Einstimmig wurde der neue Vorstand mit der Aufgabe betraut, nach dem Tod Willy Müllers die LG in der Zukunft zu führen. Ulf Quednau wird in Zukunft als 1. Sprecher die Geschicke der Leichtathletikgemeinschaft lenken, an seiner Seite als 2. Sprecher Carsten Holthusen und Randolf Neltner. Reinhild Müller wird weiterhin die Geschäfte der Gemeinschaft leiten.

Die neue LG-Leitung: v.l. Randolf Neltner - Reinhild Müller - Ulf Quednau - Carsten Holthusen

Finale des Kehdinger Hallencups in Wischhafen

Wischhafen, 2.4.2011. Zum fünften Mal hintereinander gewannen die Supersprinter aus Dornbusch den Hallencup in Wischhafen. Damit wurden sie auch ganz souverän Sieger der Gesamtwertung. In dieser Wertung wurden die drei besten Ergebnisse jeder Mannschaft gewertet, die beiden anderen wurden gestrichen.

Endergebnis für 2011: 

1.       Supersprinter                      (SVD)                     71 P.

2.       Rennmäuse                          (TVW)                   88 P.

3.       Kehdinger Rennmäuse    (MTV)                   91 P.

4.       Die Turbo 4                           (VTV)                   102 P.

5.       Hüller Knüller                       (SVD)                   114 P.

6.       Zickenalarm                          (VTV)                   123 P.

7.       Sporthallenflitzer               (SVD)                   125 P.

8.       Springschweine                  (TVG)                  131 P.

9.       Nordkehdinger Stoppelhopser (MTV)    135 P.

10.     TVG-Kracher                        (TVG)                  145 P.

11.     Panzerknacker                    (TVW)                 165 P.

Anmerkung:     Die Supersprinter vom SVD haben an allen fünf Wettkämpfen teilgenommen und auch jeden Wettkampf gewonnen.  Die Mannschaften Superzwerge (TVW) und Freiburger Sandflöhe (MTV) haben nur an zwei Wettkämpfen teilgenommen, die VTV-Sprinter waren nur einmal dabei.

Diese drei Mannschaften wurden nicht für den Hallencup gewertet.

 

Ergebnisse von Wischhafen

1.       Supersprinter                        (SVD)                      25 P.

2.       Kehdinger Rennmäuse      (MTV)                     32 P.

3.       Die Turbo 4                              (VTV)                     33 P.

      Rennmäuse                            (TVW)                    33 P.

5.       Springschweine                    (TVG)                     41 P.

6.       Zickenalarm                            (VTV)                     42 P.

7.       Nordkehdinger Stoppelhopser (MTV)         45 P.

8.       Superzwerge                         (VTV)                     50 P.

9.       TVG-Kracher                          (TVG)                     54 P.

10.     Panzerknacker                      (TVW)                    60 P.

 

 

Hier einige Bilder aus Wischhafen:

   
   
 
   
 

Vierter Durchgang des Kehdinger Hallencups in Assel

Assel, 19.3.2011. Es gewannen zum vierten Mal nacheinander die Supersprinter aus Dornbusch. Auf dem zweiten Platz folgte diesmal wiederum die Mannschaft der Kehdinger Rennmäuse aus Freiburg. Dritter wurde die Mannschaft der Rennmäuse aus Wischhafen.

Ergebnisse in Assel:

1. Supersprinter (SVD) 20 Pkte
2. Kehdinger Rennmäuse (MTV) 26 Pkte
3. Rennmäuse (TVW) 27 Pkte
4. Die Turbo 4 (VTV) 32 Pkte
5. Hüller Knüller  (SVD) 37 Pkte
6. Zickenalarm (VTV) 38 Pkte
7. VTV-Sprinter (VTV) 41 Pkte
7. Sporthallenflitzer (SVD) 41 Pkte
9. TVG-Kracher (TVG) 45 Pkte
10.  Nordkehdinger Stoppelhopser(MTV) 46 Pkte
11. Springschweine (TVG) 48 Pkte
12. Panzerknacker(TVW) 57 Pkte
13. Freiburger Sandflöhe (MTV) 62 Pkte

 

Zwischenstand nach 4 Durchgängen:

 

1.        Supersprinter                                      73 Pkte.

2.        Rennmäuse                                          88 Pkte.

3.        Kehdinger Rennmäuse                    95 Pkte

4.        Hüller Knüller                                    114 Pkte.

5.        Die Turbo 4                                          119 Pkte.

6.        Zickenalarm                                        125 Pkte.

       Sporthallenflitzer                             125 Pkte.

8.       Nordkehdinger Stoppelhopser   136 Pkte.

9.       Springschweine                                 138 Pkte.

10.      TVG-Kracher                                       145 Pkte.

11.      Panzerknacker                                   165 Pkte.

 

Dritter Durchgang des Kehdinger Hallencups in Freiburg

Freiburg, 26.2.2011. Es gewannen zum dritten Mal nacheinander die Supersprinter aus Dornbusch. Auf dem zweiten Platz folgte diesmal die Mannschaft der Kehdinger Rennmäuse aus Freiburg. Dritter wurde die Mannschaft der Rennmäuse aus Wischhafen.

Ergebnisse in Freiburg:

1. Supersprinter (SVD) 30 Pkte
2. Kehdinger Rennmäuse (MTV) 37 Pkte
3. Rennmäuse (TVW) 38 Pkte
4. Hüller Knüller  (SVD) 41 Pkte
5. Springschweine (TVG) 48 Pkte
6. Zickenalarm (VTV) 49 Pkte
7. Die Turbo 4 (VTV) 50 Pkte
8. TVG-Kracher (TVG) 53 Pkte
9. Nordkehdinger Stoppelhopser(MTV) 60 Pkte
10.  Panzerknacker(TVW) 66 Pkte


Der Gesamttabellenstand nach 3 Durchgängen lautet:

1. Supersprinter  83 Pkte
2. Rennmäuse 99 Pkte
3. Kehdinger Rennmäuse 106 Pkte
4, Hüller Knüller 123 Pkte
5. Zickenalarm 136 Pkte
6. Springschweine 140 Pkte
7. Nordkehdinger Stoppelhopser 150 Pkte
8. TVG-Kracher 159 Pkte
9. Panzerknacker 174 Pkte
 

 

Zweiter Durchgang des Kehdinger Hallencups in Dornbusch

Dornbusch 12.2.2011 . Der 2. Durchgang in Dornbusch lief schon viel zügiger ab, weil viele Abläufe schon bekannter waren als beim ersten Mal. Eine viertel Stunde weniger als in Drochtersen brauchten die Organisatoren diesmal in Dornbusch. Die ersten drei Mannschaften platzierten sich in der gleichen Reihenfolge wie in Drochtersen, so dass der Tabellenstand nach 2 Druchgängen lautet:

1. Supersprinter  53 Pkte
2. Rennmäuse 61 Pkte
3. Kehdinger Rennmäuse 69 Pkte

 

Durchgang in Dornbusch:

1. Supersprinter (SVD) 27 Pkte
2.  Rennmäuse (TVW) 33 Pkte
3.  Kehdinger Rennmäuse (MTV) 36 Pkte
.  Hüller Knüller (SVD) 36 Pkte
5. Die Turbo 4 (VTV) 37 Pkte
6. Sporthallenflitzer (SVD) 38 Pkte
7. Zickenalarm (VTV) 44 Pkte
8. Nordkehdinger Stoppelhopser (MTV) 45 Pkte
9. Springschweine (TVG) 50 Pkte
10. Panzerknacker (TVW) 56 Pkte
11. TVG-Kracher (TVG) 59 Pkte

.

 

Erster Wettkampf des Kehdinger Hallencups in Drochtersen

Drochtersen 21.1.2011 . Die LG Kehdingen wiederholte in diesem Jahr den erstmals im letzten Jahr durchgeführten Hallencup der Mitgliedsvereine der LG

Kehdingen. Noch unter Leitung des im Spätsommer verstorbenen Willy Müller hatte die LG einen neuartigen Mannschaftswettkampf konzipiert, zu dem

nur die Mitgliedsvereine der LG eingeladen wurden. Ziel war es, Talente im Nachwuchs zu sichten und ein spezielles Wettkampfangebot zu bieten.

Erst danach sollten in den nächsten Jahren weitere Vereine eingeladen werden. Die Resonanz der Eltern und Trainer war so gut, dass sich die Verantwortlichen

der LG Kehdingen entschieden, im Jahr 1 nach Willy den Wettkampf zu wiederholen und ihn erst einmal weiter auf die LG zu beschränken.

Einzige Änderung: ein Wurfwettkampf wurde eingebaut.

Die Wettbewerbe, die von allen Mannschaftsteilnehmer absolviert werden müssen sind folgende:

                                                                                            1.       Rundlauf (3 Runden)

                                                                                            2.       Zonenweitwurf

                                                                                            3.       Sprint

                                                                                            4.       Zonenweitsprung

                                                                                            5.       Pendelstaffel

                              Betroffene Jahrgänge: 2000/2001 (SchülerInnen C)

 Fast 50 TeilnehmerInnen aus den fünf Mitgliedsvereinen - Jungen und Mädchen gemischt - nahmen mit großem Engagement an dem

Wettkampf teil. Beim letztjährigen Durchgang dauerte der gesamte Wettkampf nur 1 Stunde, diesmal brauchten die Veranstalter wegen

der enorm angewachsenen Teilnehmerzahl und der hinzugenommenen Wurfdisziplin eine halbe Stunde länger. 

Die Ergebnisse:

1.        Supersprinter                                                  (SVD)             26 Pkte.

2.        Rennmäuse                                                      (TVW)            28 Pkte.

3.        Kehdinger Rennmäuse                                (MTV)            33 Pkte.

4.        Springschweine                                              (TVG)             42 Pkte.

5.        Zickenalarm                                                      (VTV)             43 Pkte.

6.        Nordkehdinger Stoppelhopser                (MTV)            45 Pkte.

7.        Hüller Knüller                                                  (SVD)             46 Pkte.

       Sporthallenflitzer                                           (SVD)            46 Pkte.

9.        TVG-Kracher                                                     (TVG)            47 Pkte.

10.      Freiburger Sandflöhe                                   (MTV)           58  Pkte.

       Superzwerge                                                    (TVW)           58 Pkte.

12.      Panzerknacker                                                 (TVW)          leider ohne Punkte, da nur drei Teilnehmer.

hallencup1

Die weiteren Termin:

12.2.2011            Dornbusch          14 Uhr

                              26.2.2011            Freiburg              14 Uhr

                             19.3.2011             Assel                   14 Uhr

                               2.4.2011             Wischhafen         14 Uhr

 

 

Archiv

2006

2007

2008

2009

2010